Sozialen Medien

Copyrights



  1. pl
  2. en
  3. de

Ein Teil der Ferien liegt hinter uns und viele Menschen haben ihre Sommerurlaubsreisen bereits hinter sich. Im Durchschnitt dauern solche Abenteuer aufgrund des Vollzeitjobs leider nicht länger als 2 Wochen.

Wie kann ich es ändern? Als ob „Urlaub“ und Reisen ewig so weitergehen könnten? Als müssten Sie nicht auf den gewünschten Urlaub warten?

Das geht ohne Probleme!

Wie?

Alles, was Sie tun müssen, ist (und bis) die Branche zu wechseln. ;) Es gibt viele Jobs, die von überall auf der Welt aus erledigt werden können. Dank einer solchen Änderung können Sie die ganze Zeit unterwegs sein, seine Reize genießen und sich gleichzeitig keine Sorgen um die Finanzen machen und in das langweilige Büro zurückkehren müssen.

Welche Berufe können im Wohnmobil ausgeübt werden? Hier ist eine kurze Liste.

 

  • Texter

Es reicht aus, dass Sie einen "Lichtstift" haben und die meisten Regeln des korrekten Schreibens kennen. Und das reicht, um als Texter zu arbeiten. Sie können unter der Agentur Texte schreiben oder selbst im Internet nach Jobs suchen. Entgegen dem Anschein gibt es viele Angebote, sodass Sie sich etwas aussuchen können. Viele Unternehmen benötigen Artikel für ihre Websites und Unternehmensblogs, aber auch Geschäfte benötigen kurze Produktbeschreibungen.

 

  • Schriftsteller

Texter ist nicht alles. Sie können eine Spielhalle werden und zum Beispiel vom Schreiben von Büchern, Drehbüchern oder dem Betreiben eines profitablen Blogs leben. Reisen bietet viele Inspirationen und Ideen, die Ihnen, wenn sie geschrieben und geteilt werden, ein wirklich gutes Einkommen bringen können.

 

  • Grafiker

Ein angenehmer und kreativer Beruf, der auf der ganzen Welt immer häufiger vorkommt. Auf Schritt und Tritt begegnen uns verschiedene Arten von Grafiken, weshalb die Nachfrage nach diesem Beruf sehr hoch ist. Es gibt so viele Aufträge, dass Sie die Branche auswählen können, auf die Sie sich spezialisieren möchten. Erstellen Sie zum Beispiel Grafiken für soziale Medien, Illustrationen für Bücher und Märchen, Corporate Identity für neue Unternehmen und vieles mehr.

 

  • Fotograf / Filmemacher

Man muss nicht gleich große Verträge mit großen Unternehmen abschließen, um reisen und mit der Fotografie Geld verdienen zu können. Fühlen Sie sich frei, Ihre Fotos bei Fotobanken zu verkaufen. Du kannst auch als Retuscheur arbeiten und zum Beispiel fremde Fotos bearbeiten. Beim Filmen ist es ähnlich. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen ist nicht alles. Sie können Ihre Aufnahmen auch in Filmbanken verkaufen oder sich um die Zusammenstellung von vorgefertigten Materialien beim Kunden kümmern. Es gibt viele Möglichkeiten.

 

  • Virtueller Assistent

Wir leben in Zeiten, in denen wir immer mehr auf dem Kopf haben und es manchmal für uns selbst schwer zu verstehen ist. Daher setzt sich der Beruf des virtuellen Assistenten immer mehr durch. Im Van sitzend können Sie bequem Meetings und Termine für „Ihren Chef“ organisieren. Sie können die meisten seiner Angelegenheiten auch aus der Ferne erledigen.

 

  • Sprachlehrer und mehr - Fernunterricht.

Fernunterricht? Warum nicht. Denken Sie, was Sie gut können, und gehen Sie zur Arbeit. Mathematik, Physik, Biologie, Polnisch oder doch lieber Geschichte? Alles kann online unterrichtet werden. Und wenn Sie eine Fremdsprache gut beherrschen, gibt es nicht nur Nachhilfe, sondern Sie können auch die gesamte Sprachschule und den Online-Gruppenunterricht leiten.

 

  • Übersetzer

Fühlen Sie sich wohl im Umgang mit einer Fremdsprache in Wort und Schrift? Dann können Sie Übersetzer werden. Und es geht nicht um einen Dolmetscher bei Geschäftsterminen, sondern um das Übersetzen von Texten oder Videos.

 

  • Programmierer

Ein weiterer Job, den Sie nur mit einem Computer erledigen können. Wenn Sie zumindest ein wenig Programmierkenntnisse haben, können Sie sicher aus der Ferne arbeiten. Egal, ob Sie einen Vertrag mit großem Formular haben oder selbst nach Aufträgen suchen.

 

  • Positionierer

Jeden Tag gibt es immer mehr Websites und Shops, die sich durch ihre Konkurrenz durchsetzen wollen, um so viele potenzielle Kunden wie möglich zu erreichen. Und genau das ist die Aufgabe des Positionierers. Ein guter Positionierungskurs genügt, um sich an der schieren Menge an Aufträgen erfreuen zu können, die man sicher im Wohnmobil am See sitzend erledigen kann.

 

  • Website-Designer

Da wir bereits Websites erwähnt haben, sollten Personen erwähnt werden, die Websites entwerfen. Ein guter Website-Baukasten braucht entgegen dem Anschein nicht viele Aufträge, um sich des Wohlstands zu erfreuen. Es reicht aus, die Grundprinzipien des Seitendesigns und der Ästhetik zu kennen, um einzigartige Websites erstellen zu können, ohne Programmierkenntnisse zu haben.

 

  • Social-Media-Manager.

Bis vor kurzem ist ein Beruf, von dem heute noch niemand etwas gehört hat, sehr begehrt und gebraucht. Die meisten Marketing- und zwischenmenschlichen Beziehungen haben sich in die Welt der sozialen Medien wie Facebook und Instagram verlagert. Es ist heute für viele Marken die Hauptquelle für die Gewinnung neuer Kunden und die Pflege der Beziehungen zu ihnen. Daher benötigen Sie nur ein wenig Wissen über das Marketing und die Spezifikationen einer bestimmten Plattform, und Sie können nur mit einem Telefon arbeiten.

 

  • Psychologe

Anders als es scheint, braucht man kein Büro, um anderen helfen zu können. Alles, was Sie brauchen, ist ein Computer mit Webcam und Mikrofon, um in Ruhe Gespräche mit Patienten und Therapien führen zu können. Der einzige Haken ist, dass man in diesem Bereich studieren muss, um Psychologe zu werden.

 

  • Bewerbungs-/Website-Tester und Interviewer.

Es gibt viele Angebote auf Stellenanzeigenportalen, Stöbern im Bewerbungstest, Bewerbungs-/Seitentester und Interviewer. Auf Stellenportalen gibt es viele Angebote zum Testen mobiler Anwendungen oder zum Ausfüllen von Umfragen. Es ist eine gute Option, um zusätzliches Geld zu verdienen oder wenn Sie mehr Zeit zum Verdienen haben. Denn dem „Fluchen“ des einen oder anderen Fragebogens am Abend mit Wein in der Hand steht nichts mehr im Wege.

 

  • Schöpfer von digitalen Produkten.

Jede Art von E-Book oder Online-Kurs ist auch eine gute Möglichkeit, auf Reisen Geld zu verdienen. Sie brauchen keinen Redaktionsvertrag, um ein Buch zu veröffentlichen, oder einen großartigen Schulungsraum, um Online-Kurse durchzuführen. Es reicht auch aus, einmal Material zu schreiben oder aufzunehmen, das von Ihren Kunden wiederholt gekauft werden kann.

 

 

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, in einem Wohnmobil zu arbeiten und Geld zu verdienen. Interessanterweise erfordern die meisten von ihnen kein Studium oder sehr spezialisierte Kurse und Schulungen. Sie können es leicht aus dem Internet und aus Ihrer eigenen Erfahrung lernen.

Arbeiten im Wohnmobil – wie aus 2 Wochen Urlaub ein endloses Abenteuer wird

10 July 2022
campervan zimą