Sozialen Medien

Copyrights



  1. pl
  2. en
  3. de

Der Bau Ihres eigenen Wohnmobils ist definitiv ein sehr spannender Prozess und eine erstaunliche Herausforderung. Schließlich baue ich nicht jeden Tag mein eigenes Haus auf Rädern. Wahrscheinlich werden Sie zu Beginn mit vielen Fragen konfrontiert, nicht nur mit technischen, sondern auch mit praktischen Fragen, wie Sie einige Probleme lösen können. Heute möchten wir Ihnen das Thema Bauen und insbesondere Wohnmobil-Möbel näher bringen.

 

Möbel- und Raumorganisation sind eine der zeitaufwändigsten Phasen. Hunderte von überprüften Designs zur Inspiration und Dutzende von Skizzen Ihrer eigenen Ideen. Und hier stellt sich oft die Frage "womit tun?"

Sie ziehen wahrscheinlich 2 grundlegende Optionen in Betracht: professionelle maßgefertigte Möbel oder fertige Möbel aus einem Markt. Wir werden versuchen, Ihre Zweifel zu zerstreuen, was besser zu wählen ist.

 

Möbel vom Markt

Einfach gesagt, wir empfehlen diese Lösung nicht. Wieso den?

 

Wenig Änderungsmöglichkeiten - Beim Kauf von Fertigmöbeln besteht kaum eine Möglichkeit, sie zu ändern. Zunächst einmal ist es schwierig, etwas zu ändern, um etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen. Außerdem muss man sich nach dem Ausmessen etwas mühsam einstellen, zum Beispiel Löcher für Wasserinstallationen, Tanks, Batterien und andere Elemente. Darüber hinaus bieten sie nur sehr wenige Möglichkeiten, multifunktionale Lösungen zu schaffen, die eine maximale Nutzung eines so kleinen Raums ermöglichen.

Es ist schwierig, sich perfekt an die Abmessungen des Autos anzupassen - die gekauften Möbel haben bereits ihre eigenen spezifischen Abmessungen. Es kann sich herausstellen, dass nach dem Kauf die Möbel nicht passen und man sich mühsam "stopfen" oder etwas extra machen muss, damit alles passt und schließt ;) Es kann oft unnötige Mehrarbeit entstehen, und auch an Mehrkosten denken, wie werden Sie etwas falsch machen?

Die Möbel aus dem Supermarkt sind nicht an die Bedingungen des Vanlifes angepasst – es geht um das Material, aus dem sie gefertigt sind. Umgangssprachlich bestehen viele Möbelstücke aus Papier, was sie für eine dauerhafte Bewitterung ungeeignet macht. Wieso den? Unter anderem, weil sie auf Reisen oft sehr hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind und dadurch die Möbel schnell aufquellen, auseinanderfallen und im Extremfall zu Brei werden. Und wenn es ein Haus auf Rädern werden soll und wir von Anfang an darin investieren, macht es keinen Sinn, jede Saison eine Generalsanierung vorzunehmen.

Sie sind nicht sicher – einer der wichtigsten Nachteile von vorgefertigten Marktmöbeln. Eine solche Lösung verfügt nicht über ausreichende Sicherungen, damit sich beispielsweise Schränke während der Fahrt nicht öffnen. Darüber hinaus haben 90 % dieser Möbel scharfe, gerade Kanten, die sehr leicht zu treffen sind, insbesondere auf einer so kleinen Fläche.

Der einzige Vorteil von Möbeln aus dem Supermarkt ist, dass es sich um eine schnelle und fertige Lösung handelt, dank der die gesamten Möbel in nur 1 Tag mit einfachen Werkzeugen hergestellt werden können.

 

 

 

Professioneller Sonderbau

Unserer Meinung nach die einzig richtige Lösung, die jahrelang hält. Wieso den?

 

Die Verwendung geeigneter Materialien - der Hauptvorteil der beruflichen Entwicklung. Wir können von Anfang an auf die verwendeten Materialien Einfluss nehmen, um sicherzustellen, dass es nicht in wenigen Monaten komplett ersetzt wird.

Die Freiheit, multifunktionale Lösungen zu schaffen - dank der Möglichkeit, Möbel von Grund auf neu zu erstellen, ist es viel einfacher und bequemer, eine innovative und originelle Lösung zu verwenden. Sie können beispielsweise problemlos eine zusätzliche einziehbare Tischplatte oder ein Bett hinzufügen, das sich in 2 separate Sofas verwandeln lässt.

Möbel, die perfekt passen - Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass etwas zu kurz oder zu lang ist. Alle Elemente werden nicht nur perfekt auf die Fahrzeuggröße, sondern auch auf alle Einbauten und Zusatzausstattungen abgestimmt.

Haltbarkeit - geeignete Materialien umfassen widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit als Marktmöbel. Dadurch können wir sie viel länger genießen, ohne uns Gedanken über ihre Demontage und ihren Austausch machen zu müssen, z.B. jede Saison. Wenn die Möbel keine Feuchtigkeit aufnehmen, wird außerdem die Möglichkeit von Pilzen im Wohnmobil reduziert.

Auf die Sicherheit können Sie sich voll und ganz verlassen – jedes Element kann individuell profiliert werden, sodass es abgerundete Kanten hat. Außerdem ist es viel einfacher, sichere Schließfachsysteme hinzuzufügen, damit sich während der Fahrt nichts öffnet und herausfällt und das Geschirr nicht kaputt geht.

Berufliche Entwicklung oder fertige Möbel vom Markt?

26 March 2022